Ein Hochbeet bietet Gärtner und Pflanzen viele Vorteile. Die richtige Erde dafür bekommen Sie bei uns.

Ein Hochbeet ist ideal für alle, die bequem und auf “Augenhöhe” mit ihren Pflanzen gärtnern möchten. Beim Anlegen gibt es ein paar Grundlagen zu beachten:

  • Wählen Sie einen sonnigen Standort für Ihr Hochbeet.
  • Der Rahmen des Hochbeets kann aus Holz oder Stein sein. Es gibt auch fertige Hochbeete aus Kunststoff. Wichtig ist, dass der Rahmen stabil genug ist, um dem Erddruck standzuhalten. Die Höhe können Sie individuell wählen.
  • Wenn Sie den Boden des Hochbeets mit Hasendraht auslegen, erschweren Sie Wühlmäusen, es sich im Hochbeet gemütlich zu machen.
  • Die unterste Schicht im Hochbeet bilden Äste, Zweige und Strauchschnitt. Darauf kommt Rasenschnitt, Laub und Hächselgut. Haben Sie all das nicht zur Verfügung, können Sie ihr Hochbeet auch mit Aushuberde vom Hausbau befüllen.
  • Wichtig ist die oberste Schicht: Hier kommt gute Komposterde hin, und zwar so tief, wie die Pflanzen wurzeln sollen. Unsere Hochbeeterde ist dafür genau das Richtige.
  • Wenn mit der Zeit die Erde im Hochbeet absinkt, füllen Sie einfach mit Hochbeeterde wieder auf.

Mehr zum Thema Hochbeet: